Praxis für Psychotherapie, Psychoonkologie und Hypnosetherapie in Hamburg

sie haben Ängste, Sorgen oder wollen ihr Leben verändern?

Gemeinsam finden wir eine Lösung

Rena Beeg
Rena Beeg

Sie wissen gerade nicht weiter? Zu mir kommen Menschen, die in ihrem Leben etwas verändern möchten, und sich dabei professionelle Unterstützung wünschen. Das können belastende Situationen und Ängste in Familie oder Beruf sein, aber auch der Wunsch nach Schmerzlinderung, Entspannung bei körperlichen Beschwerden wie dem Reizdarm oder die Begleitung durch eine schwere Krankheit wie z.B. Krebs. Andere möchten ihre Ressourcen steigern, in Beruf oder Studium - oder endlich Gewicht reduzieren oder mit dem Rauchen aufhören.  

 

Als Behandlungs-Methode nutze ich neben der Gesprächstherapie auf Wunsch die Hypnoseein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren, das dem Klienten ermöglicht, sein Unterbewusstsein und sein unbewusstes Wissen zu nutzen, um in erstaunlich kurzer Zeit Lösungen und Strategien für eine positive Veränderung zu entdecken und umzusetzen. 

 

Möchten Sie auch neu beginnen, etwas verändern oder Ihre Fähigkeiten und Stärken gezielt abrufen können? 

Vereinbaren Sie ein unverbindliches und kostenloses Informationsgespräch. Schreiben Sie mir eine Mail oder rufen Sie mich an. Ich freue mich auf Sie!

 

Neu: Angst vor Krieg und Bedrohung

Die kriegerische Situation in der Ukraine und in Europa macht Ihnen Angst?

• Sie befürchten, dass der Krieg oder eine atomare Bedrohung Ihr Leben oder das Ihrer Familie gefährdet?

• Sie können schlecht schlafen?

• Angst und Beklemmung machen sich körperlich bemerkbar (z.B. durch Magenschmerzen, Herzrasen)?

• Ihre Gedanken kreisen ständig um dieses Thema?

• Sie erlauben sich selbst keine Freude mehr, weil die Menschen im Kriegsgebiet leiden?

• Sie sind unsicher, wie Sie Ihren Kindern die Situation erklären sollen? 

 

All diese Reaktionen sind in der aktuellen Lage erst einmal normal. Nur: Sollten diese Gefühle und Ängste Ihren Alltag so sehr belasten, dass Sie nicht mehr zur Ruhe kommen oder Ihren Aufgaben und auch Hobbys nicht mehr nachgehen können, sollten Sie sich Unterstützung holen. Sie müssen diese Situation nicht allein aushalten!

 

In einem Gespräch oder auch in therapeutischer Begleitung unterstütze ich Sie in dieser herausfordernden Zeit. Gemeinsam finden wir Wege, um Ihnen die Situation zu erleichtern. 

 

Nehmen Sie gern Kontakt zu mir auf. Alle Sitzungen zu dem aktuellen Thema "Angst vor Krieg und Bedrohung" biete ich zu einem rabattierten Honorar an. Schauen Sie auch gern auf meine Seite zum Thema Ängste und Phobien.  

Corona und Psyche: Das Alstertal Magazin bat mich zum Interview

Die Corona-Krise hat bei vielen Menschen Auswirkungen auf die psychische Gesundheit. Darüber spreche ich im Interview mit dem Alstertal Magazin. 

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwende ich in meinen Homepage-Texten verallgemeinernd das generische Maskulinum. Diese Formulierungen umfassen gleichermaßen weibliche, männliche und diverse Personen. Alle werden gleichberechtigt angesprochen.